Jede Uhr mit Echtheitszertifikat
Versicherter Versand
14 Tage Wiederrufsrecht
+49 (0) 2173 96 32 600

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma UHRENKAPITAL Grundmann, Schmitz GbR., Inhaber Jan Grundmann, Stephan Schmitz, Hardt 2 40764 Langenfeld (nachfolgend UHRENKAPITAL genannt).

1. GELTUNGSBEREICH

(1) UHRENKAPITAL bietet Kunden im Onlineshop sowie auf der Internetplattform eBay und chrono24 hochwertige überwiegend gebrauchte Uhren und Schmuck sowohl im Auktions- als auch im Festpreisformat zum Kauf an.
(2) Die von UHRENKAPITAL mit den Kunden abgeschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hiervon abweichende Regelungen in allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden sowie Änderungen, Streichungen und Ergänzungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden gelten nur, soweit sie von UHRENKAPITAL ausdrücklich bestätigt werden. Mündliche Nebenabreden wurden insoweit ebenso wenig getroffen wie sonstige Vereinbarungen oder Zusagen. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf eigene Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
(3) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Kunden vor Vertragsschluss ausgedruckt und/oder digital gespeichert werden. Bei Bedarf können sie vom Kunden unter der Postanschrift UHRENKAPITAL, Hardt 2 40764 Langenfeld, oder unter der E-Mail-Adresse info@uhrenkapital.de in schriftlicher bzw. digitaler Form angefordert werden.

2. VERTRAGSSCHLUSS

(1) UHRENKAPITAL bietet Kunden im Onlineshop und auf der Internetplattform eBay sowie chrono24 überwiegend gebrauchte Artikel sowohl zum Festpreis mit und ohne Preisvorschlag als auch über Auktionen zum Höchstgebot an.
(2) Bei einem zur Auktion angebotenen Artikel kann UHRENKAPITAL eine Laufzeit festlegen, binnen derer das Angebot durch Abgabe eines Gebots vom Kunden angenommen werden kann. Das Angebot erlischt, wenn ein anderer Kunde während der Laufzeit ein höheres Gebot abgibt. Erst mit Ende der von UHRENKAPITAL bestimmten Laufzeit kommt zwischen UHRENKAPITAL und dem Kunden, der während der Laufzeit das höchste Gebot abgegeben hat, ein Vertrag über den Erwerb des ersteigerten Artikels zum gebotenen Preis zustande.
(3) Bei einem zum Festpreis angebotenen Artikel kommt ein Vertrag über den Erwerb des jeweiligen Artikels auch ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zustande, wenn ein Mitglied das Angebot zum angegebenen Festpreis annimmt. Das Angebot kann von jedem Mitglied angenommen werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde.
(4) Die in der jeweiligen Artikelbeschreibung genannten Beschaffenheiten und Zustandsbewertungen legen die Eigenschaften der Ware umfassend und abschließend fest. UHRENKAPITAL behält sich bei in der Angebotsbeschreibung enthaltenen Schreib-, Druck- und Rechenfehlern das Recht zum Rücktritt vor.

3. ANGEBOTSPREISE, STEUER, VERSANDKOSTEN, EBAY-GEBÜHREN

(1) Sowohl die im jeweiligen Angebot genannten Festpreise als auch die im Wege einer etwaigen Auktion erzielten Höchstpreise beinhalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer.
(2) UHRENKAPITAL weist darauf hin, dass der Absatz der vertragsgegenständlichen Ware der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG unterliegt. Dies gilt für sämtliche gebrauchte Artikel. Die Steuer wird daher in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen. Beim Absatz von Neuware wird die gesetzliche Umsatzsteuer separat ausgewiesen.
(3) Die eBay-Gebühren und sonstige Verkaufskosten trägt UHRENKAPITAL. Die in der Artikelbeschreibung des jeweiligen Angebots angegebenen Versandkosten trägt der Kunde.

4. ZAHLUNGSMODALITÄTEN, FÄLLIGKEIT, VERZUG

(1) UHRENKAPITAL stellt dem Kunden über die gekaufte Ware eine Rechnung aus, die dem Kunden mit Auftragsbestätigung in Textform (E-Mail) zugeht. Vorauszahlungen werden bei Rechnungsstellung von UHRENKAPITAL berücksichtigt.
(2) Der Kunde kann zur Bezahlung der vertragsgegenständlichen Waren unter den von UHRENKAPITAL im maßgeblichen Angebot genannten Zahlungsarten wählen.
(3) Der Kaufpreis ist einschließlich der anfallenden Versandkosten mit Vertragsschluss fällig und zahlbar vom Kunden gegen Rechnungsstellung binnen 10 Tagen ab Rechnungsdatum. Überweisungen haben dabei auf das von UHRENKAPITAL in der Rechnung angegebene Konto zu erfolgen.
(4) Bleibt ein Zahlungseingang binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung aus, gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ohne dass es hierzu weiterer Erklärungen oder Mahnungen seitens UHRENKAPITAL bedarf.
(5) Bei Zahlungsverzug kann UHRENKAPITAL von dem Kunden, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, jährliche Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz fordern. Im übrigen liegen die jährlichen Verzugszinsen bei acht Prozentpunkten über Basiszinssatz. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
(6) Während des Verzugs hat der Kunde jede Form von Fahrlässigkeit zu vertreten. Gerät der Kunde in Rückstandist UHRENKAPITAL berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. UHRENKAPITAL wird das Rücktrittsrecht durch eine entsprechende Erklärung in Textform (Brief oder E-Mail) ausüben.
5. LIEFERUNG, GEFAHRENÜBERGANG
(1) UHRENKAPITAL liefert die Ware grundsätzlich unmittelbar nach Zahlungseingang bzw. gesicherter Gutschrift durch Versendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse aus. Soweit vom Kunden gewünscht, kann er die vertragsgegenständliche Ware auch am Geschäftssitz von UHRENKAPITAL zu einem mit UHRENKAPITAL zuvor vereinbarten Abholtermin abholen. Dies gilt nicht für Sonn- und Feiertage. 
(2) Die Gefahr geht, sofern der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, erst mit Übergabe der Lieferung auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme der Ware in Verzug ist. Für den Fall, dass der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, geht die Gefahr auf ihn über, sobald UHRENKAPITAL die Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.
(3) Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich von UHRENKAPITAL zugesagt wurde.
6. SELBSTBELIEFERUNGSVORBEHALT, BESCHAFFUNGSRISIKO, HÖHERE GEWALT
(1) UHRENKAPITAL übernimmt kein Beschaffungsrisiko. UHRENKAPITAL ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit UHRENKAPITAL trotz eines vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrags die vertraglich versprochene Ware ohne eigenes Verschulden (Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit) nicht vom Lieferanten oder Hersteller erhält.
(2) UHRENKAPITAL wird den Kunden unverzüglich in Textform (Brief oder E-Mail) über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit der bestellten Ware informieren und das Rücktrittsrecht wenn, dann unverzüglich durch eine entsprechende Erklärung in Textform (Brief oder E-Mail) ausüben. UHRENKAPITAL wird dem Kunden im Falle eines Rücktritts einen von ihm bereits geleisteten Kaufpreis unverzüglich erstatten.
(3) Für den Fall, dass UHRENKAPITAL die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere infolge Krieg oder Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist UHRENKAPITAL für die Dauer der Behinderung von Leistungspflichten befreit.
(4) Soweit ein von UHRENKAPITAL nicht zu vertretendes vorübergehendes Leistungshindernis besteht, verlängert sich die Lieferfrist um einen dem Leistungshindernis angemessenen Lieferzeitraum. Dies gilt auch bei von UHRENKAPITAL nicht zu vertretenden Leistungshindernissen des Lieferanten oder des Herstellers. In einem solchen Fall wird UHRENKAPITAL den Kunden über die Dauer der Lieferverzögerung durch eine entsprechende Erklärung in Textform (Brief, Telefax oder E-Mail) informieren.
(5) Ist UHRENKAPITAL die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

7. EIGENTUMSVORBEHALT

(1) Die gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von UHRENKAPITAL. Vor Eigentumsübergang haftet der Kunde für jede Form der Fahrlässigkeit.
(2) Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde die Ware weder weiterveräußern noch sonst wie über die Ware verfügen.
8. AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT
(1) Der Kunde kann mit Gegenansprüchen nur insoweit aufrechnen, als diese unstreitig oder rechtskräftig festgestellt sind.
(2) Zur Ausübung des Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit berechtigt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
9. WIDERRUFSBELEHRUNG (WIDERRUFSRECHT, WIDERRUFSFOLGEN)
(1) Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Kaufsache widerrufen. Die Widerrufsbelehrung wird dem Kunden vor Vertragsschluss von UHRENKAPITAL in Textform im Onlineshop sowie auf ebay bereitgestellt. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag nachdem der Kunde die Ware erhalten hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Versendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

UHRENKAPITAL
Grundmann, Schmitz GbR
Hardt 22
40764 Langenfeld

oder per E-Mail an: info@uhrenkapital.de

(2) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in einem verschlechterten Zustand an UHRENKAPITAL zurückgewähren, muss der Kunde gegebenenfalls insoweit an UHRENKAPITAL Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, oder auf die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware zurückzuführen ist. Dies wäre konkret z.B. das Anlegen der Uhr sowie Einstellung der Zeiger und Aufziehen des Werkes. Ein Tragen von mehreren Stunden und länger gehört nicht dazu. 
(3) Im Falle eines wirksamen Widerrufs holt UHRENKAPITAL die betreffenden Kaufsachen auf eigene Kosten, innerhalb deutschem Festland, beim Kunden ab. Eine Versendung durch den Kunden braucht nicht zu erfolgen.
(4) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

10. GEWÄHRLEISTUNG

(1) UHRENKAPITAL gewährleistet, dass die vertragsgegenständliche Ware bei Gefahrenübergang frei von Mängeln im Sinne der §§ 434, 435 BGB ist. Etwaige Mängel wird der Kunde UHRENKAPITAL unverzüglich anzeigen.
(2) Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen dem Kunden die gesetzlichen Rechte aus Sachmängelhaftung nach §§ 433 ff. BGB zu. Für alle Schadensersatzansprüche des Kunden aus Sachmängelhaftung gelten jedoch die besonderen Bestimmungen der nachfolgenden Ziffer 11. UHRENKAPITAL haftet grundsätzlich nicht für Mängel, die der Kunde selbst verursacht (z.B. Anschlagen der Uhr oder Wasserschäden).
(3) Die Ansprüche des Kunden aus Sachmängelhaftung verjähren, so es sich bei der betreffenden Ware um gebrauchte Sachen handelt, grundsätzlich innerhalb eines Jahres ab Ablieferung. Handelt es sich um Neuware, verjähren Ansprüche aus Sachmängelhaftung regelmäßig innerhalb von zwei Jahren ab Ablieferung.
(4) Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung generell auf ein Jahr ab Ablieferung begrenzt und UHRENKAPITAL zudem berechtigt, den betreffenden Kaufgegenstand nach Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.
(5) Ist der Kauf für UHRENKAPITAL und den Kunden ein Handelsgeschäft, so hat der Kunde die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit und etwaige Mängel zu überprüfen und, wenn sich innerhalb der in Absatz 4 genannten Frist Abweichungen oder Mängel zeigen, diese unverzüglich nach Entdeckung durch Anzeige bei UHRENKAPITAL zu rügen. Unterlässt der Kunde eine solche Anzeige, gilt die Ware als genehmigt.

11. HAFTUNG, SCHADENSERSATZ

(1) UHRENKAPITAL haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seitens UHRENKAPITAL oder eines ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet UHRENKAPITAL nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit UHRENKAPITAL einen Mangel arglistig verschwiegen oder eigens eine Garantie für eine bestimmte Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich ein weiterer Fall zwingender Haftung nach Satz 1 und 2 dieses Absatzes gegeben ist.
(2) Die Regelungen des vorstehenden Absatz 1 gelten für alle Schadensersatzansprüche, und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

12. DATENSCHUTZ

(1) Alle personenbezogenen Daten des Kunden, die UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR im Rahmen der Geschäftsbeziehung bekannt werden, behandelt UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR streng vertraulich. UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt diese Daten nur, soweit dies für die ordnungsgemäße Vertragsabwicklung erforderlich ist. Hierbei wird UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR alle datenschutzrechtlichen Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) beachten. 

(2) UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR erteilt dem Kunden auf Verlangen Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Auskunft erfolgt in Textform (Brief, Fax oder E-Mail).
(3) UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR nutzt die Daten zur weiteren Information des Kunden über Warenneuheiten (E-Mail Newsletter). Sofern der Kunde dies nicht wünscht, kann er dies durch Anklicken des Buttons „Newsletter nicht erwünscht“ bei Bestellung vermerken oder jederzeit nachträglich abbestellen. Die Daten werden nicht zu weiteren Werbezwecken genutzt oder an Dritte weitergegeben.

(4) VERWENDUNG VON COOKIES. Auf verschiedenen Seiten verwendet UHRENKAPITAL Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Kunden abgelegt werden. Die meisten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner und ermöglichen den Rechner bei dem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Den Partnerunternehmen von UHRENKAPITAL ist es nicht gestattet, über die Websiten von UHRENKAPITAL personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

13. RECHTSWAHL, GERICHTSSTAND

(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Düsseldorf ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.
14. SALVATORISCHE KLAUSEL
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die nichtige Bestimmung durch eine wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragsparteien wirtschaftlich am nächsten kommt.

sowie

Privatsphäre und Datenschutz

(1) Alle personenbezogenen Daten des Kunden, die UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR im Rahmen der Geschäftsbeziehung bekannt werden, behandelt UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR streng vertraulich. UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt diese Daten nur, soweit dies für die ordnungsgemäße Vertragsabwicklung erforderlich ist. Hierbei wird UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR alle datenschutzrechtlichen Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) beachten. 

(2) UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR erteilt dem Kunden auf Verlangen Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Auskunft erfolgt in Textform (Brief, Fax oder E-Mail).

(3) UHRENKAPITAL, GRUNDMANN SCHMITZ GBR nutzt die Daten zur weiteren Information des Kunden über Warenneuheiten (E-Mail Newsletter). Sofern der Kunde dies nicht wünscht, kann er dies durch Anklicken des Buttons „Newsletter nicht erwünscht“ bei Bestellung vermerken oder jederzeit nachträglich abbestellen. Die Daten werden nicht zu weiteren Werbezwecken genutzt oder an Dritte weitergegeben.

VERWENDUNG VON COOKIES

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE NUTZUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE NUTZUNG VON FACEBOOK-PLUGINS (LIKE-BUTTON)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

 

Zuletzt angesehen